Suche |  Sitemap |  Impressum |  Kontakt 


20.03.2018 15:03 Alter: 183 days

Freiwilligendienst im Sport bei DGF Flensborg

Rubrik: Sportjugend, FSJ im Sport SportjugendFSJ im Sport

DGF Flensborg sucht zum 1. September 2018 für einen Zeitraum von 12 Monaten eine(n) FSJler/in und/oder eine(n) BFDler/in.


DGF Flensborg bietet in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Schleswig-Holstein (sjsh) seit dem Jahr 2017 frischen Köpfen ab 18 Jahren die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bzw. einen Bundesfreiwilligendienst im Sport (BFD) zu absolvieren. DGF Flensborg sucht daher zum 1. September 2018 für einen Zeitraum von 12 Monaten eine(n) FSJler/in und/oder eine(n) BFDler/in.

Profil und Aufgabenbereiche der Stelle:
DGF Flensborg gehören rund 630 Mitglieder an. Der Verein bietet die folgenden Sportarten an: Badminton, Baseball, Boxen, Fußball, Handball, Eishockey, Tennis. Die möglichen Einsatzfelder sind vielfältig und können je nach Interesse und Qualifikation der jeweiligen Freiwilligen gewählt werden. Schwerpunkt der Arbeit soll die Fußballabteilung sein, dazu zählen u.a.:

  • Mitarbeit beim Training und bei der Betreuung von Jugendmannschaften
  • Organisation von Veranstaltungen (z.B. Turniere, Ausflugsfahrten)
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit bzw. im Marketing
  • Mithilfe bei der Vereinsverwaltung

Der Einsatz am Vormittag erfolgt bei unserem Partner, der Gemeinschaftsschule West in Flensburg. Hier stehen folgende Aufgaben im Vordergrund:

  • Unterstützung der Sportlehrer/innen, z.B. als Aufsicht beim Schwimmunterricht
  • Leitung von Sport-AGs
  • Betreuung von Schulmannschaften bei Turnieren
  • Unterstützung der Schulsozialarbeit

Qualifikation der Bewerberin/des Bewerbers: Bewerber/innen müssen neben der Begeisterung für und rund um den Sport vor allem die Bereitschaft mitbringen, sich ein Jahr mit viel Freude und Engagement für andere Menschen im Sport einsetzen zu wollen. Insbesondere für Kinder und Jugendliche sollten sie ein Vorbild sein. Erwartet wird die Bereitwilligkeit Aufgaben eigenverantwortlich zu erledigen. Selbstständigkeit, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Verbindlichkeit sind dabei von großer Bedeutung. Ein PKW-Führerschein wird ebenfalls benötigt.

Was wir dir bieten:

  • Ein spannendes Einsatzfeld im organisierten Sport mit einer abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeit und der Möglichkeit interessante Kontakte zu knüpfen
  • Ein monatliches Taschengeld, Sozialversicherung, Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • Den Erwerb von Qualifikationen im Bereich des Sports, z.B. Erwerb der bundesweiten Jugendleiter/in-Card (Juleica) und/oder einer Übungsleiterlizenz
  • Pädagogische Begleitung durch Fachkräfte des Trägers (sjsh) und der Einsatzstelle
  • Ein qualifiziertes Zeugnis nach Abschluss eines Freiwilligendienstes und einen Freiwilligendienste-Ausweis, der viele Ermäßigungen bringt

Bewerbungen: Bewerbungen (Anschreiben mit Begründung für die Wahl eines Freiwilligendienstes, persönlicher u. sportlicher Lebenslauf und Kopie des letzten Schulzeugnisses) sind möglichst schnell per E-Mail zu senden an: DGF Flensborg, Kai Teichmann, teichmann@dgf-flensborg.de



Seite drucken         
Jetzt bookmarken: facebook.com  twitter.com  xing.de