Suche |  Sitemap |  Impressum |  Kontakt 


28.05.2018 15:26 Alter: 82 days

Starter-Paket "Kein Kind ohne Sport!": Unterstützung für den Ratzeburger SV

Rubrik: Sportjugend, Kein Kind ohne Sport! Sportjugend

Große Freude beim Ratzeburger SV: Die Schleswig-Holstein Netz AG und die sjsh unterstützen den Verein mit einem Starter-Paket "Kein Kind ohne Sport!".


Im Rahmen einer Trainingseinheit der Mannschaft des Projektes „Fußball ohne Grenzen“ wurde der Ratzeburger SV mit einem Starter-Paket „Kein Kind ohne Sport!“ prämiert. Der Verein aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg erhielt dieses Paket als Unterstützung für sein besonderes Engagement zugunsten sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Deshalb war auch der Kreissportverband bei der Verleihung vertreten, um die Vereinsarbeit zu würdigen.

Der Ratzeburger SV gehört zu genau diesen engagierten Sportvereinen in Schleswig-Holstein, die sich in besonderer Form für die Belange von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Bei den Aktivitäten im RSV spielt es keinerlei Rolle, aus welchem sozialen oder kulturellen Umfeld die jungen Menschen kommen oder unter welchen finanziellen Voraussetzungen sie leben. Seine Aufgeschlossenheit unterstreicht der Ratzeburger SV beispielsweise mit dem Engagement im Rahmen des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ und der Ausbildung eines Vereinsvertreters durch das LSV-Projekt „Integrationslotsen im Sport“.  Diese offene Haltung wird ebenso wie die wichtigen Werte der Integration und Toleranz in den verschiedenen Vereinsabteilungen des RSV aktiv vorgelebt. So unterstützt die Fußballsparte beispielsweise das vom Möllner Träger Freie Jugendhilfe e.V. initiierte Projekt „Fußball ohne Grenzen“ mit vollem Einsatz und bringt sich dort ein. Die Zielsetzung dieses offenen Angebots war es von Beginn an, junge Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander in Kontakt zu bringen. Schnell konnten während der regelmäßigen Trainingszeiten sprachliche Barrieren und Hemmschwellen überwunden werden und es entwickelte sich eine feste Gruppe, die seither gemeinsam ihrer Leidenschaft am Fußballsport nachgeht und dabei bereits an Turnieren teilnehmen konnte. Das fest etablierte Projekt fördert also maßgeblich die interkulturelle Akzeptanz und leistet damit einen erheblichen Beitrag zur Integration der in der Region aufgenommenen Flüchtlinge.

Nähere Informationen zu den Starter-Paketen sowie zu den bislang ausgezeichneten Vereinen erhalten Sie hier: Starter-Pakete "Kein Kind ohne Sport!



Seite drucken         
Jetzt bookmarken: facebook.com  twitter.com  xing.de