Charity HeimLauf 2020

Am 6. September hätte, wie jedes Jahr am ersten Sonntag im September, rund um das Kieler „Haus des Sports“ die 24. Auflage des „Tag des Sports“ des Landessportverbandes Schleswig-Holstein (LSV) stattfinden sollen − und mit ihm der beliebte Charity Lauf in der Moorteichwiese. Hier haben jährlich mehrere Hundert Läuferinnen und Läufer teilgenommen, um für die Initiative der Sportjugend Schleswig-Holstein„Kein Kind ohne Sport!“ Spendengeld zu erlaufen. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Um an dieser guten Tradition festzuhalten, haben der LSV und seine Partner Förde Sparkasse, AOK NordWest und Zippel’s Läuferwelt alle Sportinteressierten aufgerufen, beim Charity HeimLaufam 6. September 2020 aktiv mitzumachen.

Diesem Aufruf sind mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer als jemals zuvor gefolgt: 868 Sportbegeisterte haben (nicht nur) in Schleswig-Holstein die Laufschuhe geschnürt, die Nordic Walking Stöcke herausgeholt oder den Rollstuhl in Bewegung gebracht. Sie alle konnten gegen eine Startgebühr von einem Euro zwischen 10 und 18 Uhr eine frei gewählte Strecke mit individueller Streckenlänge absolvieren und zudem Laufshirts erwerben.

Bei einer feierlichen (symbolischen) Scheckübergabe unter Corona-Bedingungen im „Haus des Sports“ freuten sich LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen sowie Matthias Hansen (Vorsitzender der Sportjugend Schleswig-Holstein) und Marion Blasig (stellvertretende Vorsitzende der Sportjugend Schleswig-Holstein) über einen Betrag von 9.950 Euro, der sich wie folgt zusammensetzt:

  • Je 3.000 Euro von der Förde Sparkasse und der AOK NordWest
  • 2.010 Euro aus zusätzlichen Spenden
  • 1.072 Euro aus dem Verkauf von Laufshirts, die Zippel’s Läuferwelt zur Verfügung gestellt hatte
  • 868 Euro aus Startgebühren der Teilnehmenden

Zu den Impressionen des Laufs geht es hier: Charity HeimLauf

Kontakt

Klaus Rienecker
Referent
Tel.: 0431 6486-208

Finn-Lasse Beil
Projektmitarbeiter
Tel.: 0431 6486-298