Deutsch-japanischer Simultanaustausch

Schnell mal nach Japan zu kommen, ist für viele junge Menschen kein Problem mehr. Japan als Gruppe zu erleben und dabei in Familien wohnen, Sport und Kultur des Landes aus nächster Nähe zu erfahren, diese Erfahrung bleibt aber nur wenigen vorbehalten.

Als Sportjugend Schleswig-Holstein unterstützen wir seit vielen Jahren den deutsch-japanischen Simultanaustausch der Deutschen Sportjugend (dsj) und pflegen den Austausch mit unserer Partnerregion Tohuko I im Norden Japans.

Dieser Simultanaustausch wird von vielen Verbänden in ganz Deutschland unterstützt und sieht für uns jeweils in den geraden Jahren den Besuch der japanischen Jugendlichen (15-24 Jahre) in Deutschland vor. In ungeraden Jahren darf die gastgebende Gruppe den Gegenbesuch in Japan erleben (max. 8 Teilnehmer plus Gruppenleitung).

Die Teilnehmer für 2019 stehen bereits fest. Es gibt jedoch die Möglichkeit über Wartelistenplätze nachzurücken oder einen freien Platz bei einem anderen Sportverband aus Deutschland einzunehmen.

Wer Interesse am deutsch-japanischen Simultanaustausch hat, meldet sich bitte bei Lisa Kaisner.

Kontakt

Lisa Kaisner
Bildungsreferentin
Telefon: 0431 6486-152