Ampel-Projekte zum Thema „Aktiv im Kinderschutz/ Prävention sexualisierter Gewalt“

Eine erfolgreiche Methode zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im Sport an der Entwicklung von Schutzkonzepten in Sportvereinen und –verbänden sind die „Ampel-Projekte“.

Diese werden von Jugendgruppen aus Sportvereinen in Schleswig-Holstein durchgeführt. In Workshops beurteilen sie Verhaltensweisen von ÜbungsleiterInnen, Jugend- leiterInnen und JugendbetreuerInnen als förderlich, kritisch oder falsch. Zur Illustration der Ergebnisse wird eine große Ampel gebaut und die Aussagen werden den LED- Leuchtphasen rot, gelb und grün zugeordnet. Die Ergebnisse fließen in ein Konzept des Vereins zum Kinderschutz ein.

In dem hier vorliegenden Bastelbogen kannst du selbst Verhaltensweisen als grün, gelb oder rot einordnen und dir die kleine Ampel als Motivation für Aktivitäten im Kinderschutz aufstellen.

Nähere Informationen zu den Ampel-Projekten sind auch auf Seite 15 der Broschüre "Aktiv im Kinderschutz" (aktualisierte 3. Auflage) zu finden.

Ampel-Bastelbogen

Kontakt

Kirsten Heibey
Bildungsreferentin
Tel.: 0431 6486 -252

Gaby Voß
Sachbearbeiterin
Tel.: 0431 6486 - 185