Nach dem Debüt des sportjugendbarcamps in 2021 wird es am 4. März 2022 von 16.00-21.00 Uhr eine Neuauflage geben. Der Schwerpunkt „Junges Engagement stärken!“ soll dabei in verschiedenen Themenblöcken beleuchtet werden. So wie es die Regeln des Barcamps vorsehen, ist es allen Teilnehmenden möglich eigene Vorschläge für Sessions (Diskussionen zu bestimmten Themen) mitzubringen und mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern umzusetzen. Begleitet werden die Stunden von einem Rahmenprogramm der Sportjugend und gewohnt kurzweilig und professionell wird uns wieder Finn-Ole Martins (FOM) durchs Programm führen. Alle weiteren Informationen werden immer tagesaktuell auf unseren Social Media Kanälen und hier erscheinen.

Wie kann ich eine Session einreichen und wie kann diese aussehen?

Du kannst dein Sessionvorschlag direkt bei der Anmeldung abgeben. Oder du reicht diesen zu einem späteren Zeitpunkt per Mail ein.

Eine Session kann nach deinen Interessen digital gestaltet werden. Du kannst Videos, Präsentationen, Internet-Seiten und vieles andere zeigen und danach mit den Teilnehmer*innen der Session diskutieren und zusammen brainstormen. Ganz nach dem Motto "Wir bieten Dir den digitalen Raum und gestaltest gemeinsam mit deinen Teilnehmenden den Inhalt!". 

geplante Sessions

Themenblock 1

Wie kann mein Verein/Verband FWD-Einsatzstelle werden?“ - Etablierte und junge Einsatzstellen berichten.

Ihr habt vielleicht schon von Freiwilligendiensten (Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst) im Sport gehört? Ihr habt als Verein/Verband Interesse, euch als Freiwilligendienste (FWD)-Einsatzstelle anerkennen zu lassen? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir informieren euch über die Rahmenbedingungen, teilen gerne unsere bisherigen FWD-Erfahrungen und zeigen euch, wie genau die Anerkennung funktioniert. Wir freuen uns auf euch!

Kristina Exner-Carl, Nicole Rusch und Nina Schlüter

 

Kein Kind ohne Sport! - Junge Menschen für die Thematik sensibilisieren und sie nachhaltig für ein Engagement mit diesem Blickwinkel motivieren

Alle Interessierten können sich auf einen aktiven Austausch über die soziale Teilhabe von Kindern und Jugendlichen im organisierten Sport freuen, bei dem insbesondere die Sensibilisierung und Motivation von jungen Menschen für ein diesbezügliches Engagement in den Fokus rückt. Botschafter*innen der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ nehmen als Expert*innen teil. Schließlich setzen sie sich im gesamten Land für die Belange von minderjährigen Sportler*innen ein und sie gewinnen dabei immer wieder junge Persönlichkeiten für verantwortungsvolle Tätigkeiten innerhalb ihrer Vereins- und Verbandsstrukturen. Gemeinsam mit diesen Botschafter*innen und allen Teilnehmenden werden Potentiale beleuchtet und Ideen entwickelt.

Marion Blasig, Malena Rapelius und Finn-Lasse Beil

 

Wertschätzung von ehrenamtlicher vs. hauptamtlicher Mitarbeit im Sportverein

Ich möchte gerne gemeinsam mit euch darüber diskutieren, welche Wertschätzung das Ehrenamt neben dem Hauptamt wirklich in den Sportvereinen erfährt und welche Anreize für das Ehrenamt in Sportvereinen vorhanden sind. 

Dr. Katrin Steen

 

Fördermittel der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE)

Gerne möchte ich mit euch darüber sprechen wie die Gewinnung von Fördermittel für die Jugendarbeit bei der DSEE funktionieren kann.

Helge Horst

 

Qualifizierung für junge Engagierte

Qualifizierung von Engagierten ist ein Schlüssel für ein erflogreiches und langfristiges Engagement von jungen Menschen. Gerne möchte ich in dieser Session mit euch über die verschiedenen Qualifizierungsangebot der Sportjugend und seiner Verbände diskutieren und euch die sjsh-academy näherer vorstellen.

Jochen Tiedje

 

Events für junge Engagierte

Was braucht man, um sich dauerhaft zu engagieren? Motivation und ein Netzwerk! Und wie könnte man dies besser bekommen, als wenn man sich mit Gleichgesinnten aus ganz Schleswig-Holstein ein Wochenende lang trifft und austauscht. Die Zielgruppe eines solchen Events reicht von ehemaligen/aktuellen Freiwilligen bis hin zum Vorsitzende/n einer Kreisssportjugend. Einen Einblick, wie so etwas aussehen könnte, gibt es in dieser Session.

Lars Borowski

 

Deine Session für diesen Themenblock noch nicht dabei? - Dann teile uns deine Session direkt an info(at)sportjugend-sh.de mit! Wir freuen uns auf viele spannende Sessionvorschläge.


Themenblock 2

Im Einstieg zum Themeblock 2 "Partizipation und Mitbestimmung von jungen Menschen stärken" werden wir eine kurzweilige und frische Fragerunde mit Politikerinnen und Politikern aus der Sport- und Jugendpolitik des Landes haben. Im Anschluss an diese Fragerunde werdet ihr in verschiedenen Sessions die Möglichkeit haben die aufgeworfenen Fragen und durch die Politik beantworteten Fragen weiter zu diskutieren und euch dazu weiter austauschen. 

Solltet ihr für diese Fragerunde ein Frage zum Block-Thema "Partizipation und Mitbestimmung von jungen Menschen stärken" eine Frage an die Politik haben, könnt ihr diese gerne per Mail an info(at)sportjugend-sh.de richten. wir werden diese aufnehmen und beim barcamp an die Politierinnen und Politiker stellen.


Themenblock 3

Weißt du was ein Juniorteam ist und wofür das gut ist? Ihr habt Interesse ein Team zu gründen oder euers zu stärken?

 Dann schaut vorbei, wenn wir euch aus unserem Juniorteam der Seglerjugend berichten. Das Team erlebt seit einiger Zeit einen Aufschwung, mit vielen neuen jungen Engagierten Mitgliedern. Wir erzählen, was ein Juniorteam generell macht und welche Projekte unser Juniorteam zur Zeit anstrebt. Wenn ihr Lust auf Austausch und coole Ideen, die sich vielleicht auch für eure Sportart eignen wollt, schaut vorbei.“ 

Jule von Appen

 

Wie kann ich junge Engagierte attraktiv und wertschätzend auszeichnen?

Werschätzung und Anerkennung ist ein wichtiger Aspekt eines ehrenamtlichen Engagements. Wenn man dieses in attraktiven und jugendgerechten Formaten durchführen kann , möchte ich gerne in dieser Session mit euch diskutieren und dabei auch ein Blick auf die bestehenden Auszeichnungsformate der sjsh werfen.

Chris Menge

 

SpoJu Flensburg nach der Pandemie

Mit unserer Jugendsportkonferenz am 26.02. haben wir den Austausch mit den Akteuren in der Kinder- und Jugendarbeit in Flensburg wieder gestartet.

In dieser Session möchten wir Euch kurz die Ergebnisse vorstellen und mit Euch weiter Diskutieren, wie wir gemeinsam die sportlichen und ehrenamtlichen Angebote für Kinder- und Jugendliche in Flensburg nach der Pandemie wiederbeleben können.

Frank Agerholm

 

 

Deine Session für diesen Themenblock noch nicht dabei? - Dann teile uns deine Session direkt an info(at)sportjugend-sh.de mit! Wir freuen uns auf viele spannende Sessionvorschläge.

Sportjugendbarcamp 2021

Ihr wollt noch einmal wissen, was eigentlich im ersten sportjugendbarcamp 2021 passiert ist und welche Sessions wir dort gemiensam gestaltet haben. Dann schaut gerne noch einmal in unser Aftermovie zum sportjugendbarcamp 2021 rein oder informiert euch in diesem Padlet.

Kontakt

Hanno Reese
Jugendbildungsreferent
Tel.: 0431 6486-227

Jakob Voß​​​​​​​
Jugendbildungsreferent
Tel.: 0431 6486-152